Archiv
17.08.2018, 08:37 Uhr | Sebastian Steineke Mitglied des Bundestages
„Vorsicht Schulanfänger!“
CDU setzt ein Signal für sichere Schulwege in Neuruppin
Die CDU Neuruppin wird in diesem Jahr erstmalig die Verkehrsteilnehmer an den Schulanfang mit eigenen Plakaten aufmerksam machen und schließt sich damit einer seit mehreren Jahren in Oberhavel laufenden Aktion mehrerer CDU Stadtverbände, ausgehend von der CDU Oranienburg, an. Die Plakate vor den Schulen sollen für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr und an die Umsetzung von höchstens Tempo 30 vor den Grundschulen erinnern
 
Dazu erklärt der Pressesprecher der CDU Neuruppin, Sebastian Steineke MdB:
„Wir wollen mit der Plakataktion ein Zeichen für sichere Schulwege setzen. Durch die Veränderung der Straßenverkehrsordnung im letzten Jahr gilt jetzt grundsätzlich vor allen Schulen Tempo 30. Diese Neuerung war uns sehr wichtig. 
 
Die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler ist uns ein Herzensanliegen. Sie müssen sich gerade in den ersten Wochen mit vielen Änderungen in ihrem Alltag zurechtfinden. Dazu gehört insbesondere der nicht immer einfache Schulweg. Daher bitten wir nun insbesondere die Autofahrer in Neuruppin um mehr Rücksicht vor den Schulen. Wir wünschen den ABC Schützen und ihren Familien eine schöne Einschulungsfeier und viel Spaß in der Schule“.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Neuruppin  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 22773 Besucher